:: Ayusmedicus Blog :: :: Leben / Emotionen / Sinn finden / Inspiration / Motivation :: :: Informationen / Meinungsbildung / Community ::
:: Ayusmedicus Blog :::: Leben / Emotionen / Sinn finden / Inspiration / Motivation :::: Informationen / Meinungsbildung / Community ::

google.com, pub-5534469609072083, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Mindset Blog: Leben, Geist und Seele / Wohlbefinden / Startseite

Wohlbefinden Artikel-Nr. 001-W - 006-W

  • Wohlbefinden

Um die Lebensqualität zu verbessern, muss man bereit sein und lernen, in sein eigenes Wohlbefinden zu inverstieren. Wohlbefinden ist ein subjektives Gefühl und beschreibt sowohl das wahrgenommene Gefühl des Glücks im Leben als auch die Zufriedenheit mit dem Leben an sich sowie das seelische und emotionale Wohlbefinden eines Menschen.

 

Ein wesentlicher Aspekt zum Wohlbefinden liegt in den Überlegungen von Glück, Glücklichsein und einem guten Leben haben. Schon in der Antike machten sich weise Denker und Philosophen darüber Gedanken, welche Faktoren für das Wohlbfinden ausschlaggebend sein könnten.

 

In der Wissenschaft, d. h. im Aufkommen der positiven Psychologie und der Humanpsychologie verfolgte man das Ziel, sich nicht mehr darauf zu konzentrieren, negative Aspekte, wie auch psychische Störungen ausschließlich therapeutisch zu beseitigen versuchen, vielmehr durch Einbringung positiver Aspekte, wie Glück, Optimismus und das Gefühl von Vertrauen, Selbstwert und Selbstvertrauen, zu erweitern.

 

Das Streben nach Glück, Glückseligkeit sowie Wohlbefinden ist eine uralte Sehnsucht des Menschen und zählt daher zu den Kernelementen der Philosophie. Daran hat sich bis heute nichts geändert, im Gegenteil, wir suchen mit Hingabe nach erfüllendem Wohlbefinden, nach dem wahren Glück, nach echter Liebe, nach vertauensvollen Beziehungen und Freundschaften. Einen Platz in dieser Welt zu finden, an dem wir uns wirklich wohl und angenommen fühlen, authentisch sein können und einfach so sein können, wie wir eben nunmal sind.

 

Ich lade dich an dieser Stelle ein, dich neu zu entdecken, deine eigenen Talente und eigene Identität zu vertiefen. Es sollte dir auch gelingen, deinen Selbstwert zu stärken und einen Ausgleich von Geist und Körper herzustellen, um somit dein Glück zu finden. Denn Wohlbefinden bedeutet, Emotionen zu pflegen und sich gleichzeitig von den besten Sätzen, Theorien und Einstellungen inspirieren zu lassen, die uns helfen, jeden Tag ein bisschen zu wachsen.

 

Es grüßt dich herzlich, Uwe!

Artikel-Nr. 001 - W

Das Lieben lernen mit den Schlüsseln von Erich Fromm

  • Thema: » Wohlbefinden »
Paar, das sich umarmt Ayusmedicus Mindset / Blog Leben, Geist, Seele / Wohlbefinden

Die Liebe, so Erich Fromm, sollte jeden Tag als befreiender und bereichernder Akt gefeiert werden. Den diejenigen, die es schaffen, auf reife und bewusste Weise das Lieben zu lernen, verstehen, dass Wollen nichts über Besitz oder Bedingungen weiß. Liebe ist vor allem aktive Sorge um das Leben. Sie ist Fürsorge und der feste Wunsch, das Wachstum derjenigen zu fördern, die wir lieben.

 

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Fromm selbst die große Trans - zendenz, die sein Buch "Die Kunst des Liebens" haben sollte, nie erahnt hat. Wahscheinlich ist aber auch, dass nicht jeder weiß, unter welchen Bedingungen er dieses fabelhafte und immer interessante Werk gestaltet hat. Wer die Gelegenheit hatte, diesen Psychoanaltiker und humanistischen Philosophen jüdischer Herkunft zu treffen, pflegte zu sagen, dass nur wenige Menschen eine so relevante Wende in ihrem Leben einleiten konnten wie er.

Artikel-Nr. 002 - W

Wie kannst du dein Selbstwertgefühl nach einer Trennung verbessern?

  • Thema: » Wohlbefinden » Selbstwertgefühl »
Frau steht in einem Herz aus Stein Ayusmedicus Mindset / Blog Leben, Geist, Seele / Wohlbefinden

Eine Trennung ist eine der belastendsten Situationen, die wir erleben können, da sie eine neuerliche Anpassung an einen Lebensstil ohne Partner beinhaltet. Es ist in dieser Phase besonders wichtig, auf unser Selbstwertgefühl zu achten, um zu vermeiden, dass wir in unserem Ärger ersticken, uns am Ende negativ beschreiben, mit anderen vergleichen, um uns von dem Unglück zu überzeugen, das uns ereilt habe, weil wir nun allein sind und uns die Hoffnungslosigkeit überkommt.

 

Ebenso impliziert eine Trennung, dass das Lebensprojekt, das wir geschaffen hatten, aufgehört hat, zu existieren und dass wir uns daher einer neuen Realität stellen müssen, um einen neuen Weg zu gehen, ohne aufzuhören, uns zu erhalten, und in der unsere Stärke zum Motor wird, um voranzukommen.

Artikel-Nr. 003 - W

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

  • Thema: » Wohlbefinden »
Barfuss auf einem Waldweg Ayusmedicus Mindset / Blog Leben, Geist, Seele / Wohlbefinden

Bevor wir unsere Reise begannen, waren wir bereits auf einem Weg. Wir sind unser eigenes Sammelwerk, das all unsere Werte, Bemühungen, Ziele und Träume beinhaltet. Hätten wir mehr Willenskraft, dann hätten wir die Fähigkeit, all das zu erreichen, was wir in unserem Leben erreichen wollen.

 

Wenn ein Baum gepflanzt werden muss, pflanzen wir ihn ein. Wenn es einen Fehler zu beheben gilt, beheben wir diesen. Muss etwas getan werden, packen wir es an. Hermann Hesse war überzeugt, wenn jemand wirklich etwas brauchen würde, dann finde er es. Und wenn er das tut, dann liegt das nicht daran, dass er Glück hatte, sondern dass er es dank seiner Willens - kraft geschaff hat.

Artikel-Nr. 004 - W

ZEN-Coaching: 8 Schlüssel für ein besseres Leben

  • Thema: » Wohlbefinden »
Meditierende Frau auf einer Wiese Ayusmedicus Mindset / Blog Leben, Geist, Seele / Wohlbefinden

Zen-Coaching kombiniert zwei Schwerpunkte. Auf der einen Seite ist Coaching darauf ausgerichtet, eine Verbindung zum Leben herzustellen. Außerdem werden Techniken vermittelt, die uns helfen sollen, unsere eigenen Ziele zu erreichen. Auf der anderen Seite ist Zen eine jahrhundertealte Philosophie, die in erster Linie das Gewissen wecken möchte. Nach diesem Erwachen kann der "Schüler" seine individuelle Entwicklung besser verstehen und seinen primären Zweck im Leben erkennen, nämlich Frieden und Harmonie zu erreichen.

 

Daher geht es im Zen-Coaching darum, das geistige Potential zu fördern, indem wir Ziele erreichen, die uns glücklich machen. Deswegen wollen wir heute acht wesentliche Aspekte vorstellen, die auf dieser Reise helfen können.

Artikel-Nr. 005 - W

Wie man den inneren Frieden erhält

  • Thema: » Wohlbefinden »
Schmetterling auf einer Frauenschulter Ayusmedicus Mindset / Blog Leben, Geist, Seele / Wohlbefinden

Eine der Maximen der hawaiianischen Philosophie Ho'oponopono lautet: Kümmere dich sowohl um das Äußere als auch um das Innere, denn alles ist eins. Diese Idee der Einheit ist unerlässlich, um zum Beispiel zu verstehen, wie dissoziative Störungen funktionieren oder um den inneren Frieden auf der Grundlage des Gesamktkonzepts zu fördern.

 

Einer der Pioniere der integrativen Medizin ist Deepak Chopra. Dieser Endokrinologe und Internist, spezialisiert auf den Stoff - wechsel, hat mehrere Theorien entwickelt, die nicht unumstritten sind. Mit oder ohne sie, die Wahrheit ist, dass seine Ideen ein interessanter Ausgangspunkt sind, um inneren Frieden erlangen und erhalten zu lernen.

Artikel-Nr. 006 - W

Zwischenmenschliche Bindungen und die Angst vorm Verlassenwerden

Zwischenmenschliche Bindungen: klammern und Angst Ayusmedicus Mindset / Blog Leben, Geist, Seele / Wohlbefinden
  • Thema: » Wohlbefinden »

Wir wollen uns in allen Bereichen des Lebens sicher und geborgen fühlen, denn dies ist unerlässlich, um sich wohlzu - fühlen. Vor allem in Beziehungen zeigen wir ein großes Bedürfnis nach Liebe und Geborgenheit. Wenn wir uns sicher fühlen, dann können wir uns geschützt fühlen und auch Vertrauen haben. Wenn diese Sicherheit jedoch von den Geistern der Vergangenheit bedroht wird, werden wir mit Angst reagieren. Tatsächlich haben wir dann große Angst vorm Verlassenwerden.

 

Die Unsicherheit, die die Angst vor dem Verlassenwerden erzeugt, kann eine Beziehung vergiften. Dies gilt insbesondere, wenn der Ursprung unserer Angst in einer schwierigen Kindheit liegt. Wenn wir diese obsessive Angst hegen, dann können wir unbeabsichtigt unserer Beziehung schaden und die Vermutungen des Partners, die er eventuell bereits über uns hatte, nur bestätigen. Auf der anderen Seite kann die Beziehung so zerstörerisch werden, dass beide Partner in einer Spirale von Leid und Unbehagen gefangen werden.

Deine Meinung zu Mindset Blog ist mir wichtig!

  • Like & Share
  • Fanseite
  • Pinterest
  • Impressum
  • Uwe B. Altrichter
  • Maxgasse 9
  • 89231 Neu-Ulm
  • Germany / Bayern

  • Mobil
  • +49 152 53700420
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2001 - 2020 Ayusmedicus Blog: Leben, Gedanken, Emotionen, Sinn finden

E-Mail