Leben, Gedanken, Emotionen, Sinn finden by ayusmedicus.com
Leben, Gedanken, Emotionen, Sinn finden by ayusmedicus.com
:: Ayusmedicus Blog: Leben! :: :: Gedanken, Emotionen, Sinn finden
:: Ayusmedicus Blog: Leben! :::: Gedanken, Emotionen, Sinn finden

Ayusmedicus Blog: Leben! Gedanken ~ Emotionen ~ Sinn finden ~ Aktuelles

Artikel: Psychologie

Seite 3

Psychologie:

25.08.2018

Wie man aufhört, zwanghaft zu sein

Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Wir alle kennen Menschen, die zu viel denken. Sie tun das bis zu einem Punkt, an dem sie dadurch Probleme in ihrem Alltag bekommen. Primäre geht es um Menschen, die immer an dasselbe denken. Dadurch können sie Angst, extreme Sorgen und Stress fühlen. Passiert das ständig, weist es auf eine Zwangstörung hin.

 

Im heutigen Artikel geht es um Faktoren, die zwanghaftes Verhalten bei Menschen auslösen. Außerdem werden ein paar der aktuellsten zu diesem Thema angeschnitten und dazu, wie man aufhört, zwanghaft zu sein.

</ div>.

Psychologie:

21.08.2018

Boreout-Syndrom - Das Gegenteil vom Burnout

Boreout Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - AKtuelles / Page 3

Die Arbeitswelt kann manchmal sehr giftig sein. Es stimmt, dass ein Job heutzutage als Privileg betrachtet wird, aber das bedeutet nicht, dass wir von allen Problemen befreit wären, wenn wir Arbeit haben. Es gibt eine Reihe von arbeitsbedingten Erkrankungen, die zu Unzufriedenheit und Ängsten, gar zu Depressionen führen können. Eine davon ist das Boreout- Syndrom, das Gegenteil des Burnout - Syndroms.

 

Das Burnout-Syndrom hat mit Überarbeitung zu tun. Wir finden es bei Arbeitern, die unter hohem Druck und emotionalem Stress leiden. Sie sind einer mentalen Erschöpfung ausgesetzt, was wiederum Angst und Panik hervorruft. Das Boreout-Syndrom dagegen basiert auf dem Gefühl der Langeweile, das durch mangelnde Erwartungen am Arbeitsplatz verursacht wird. Dieses Konzept wurde 2007 von Philippe Rothlin und Peter R. Werder erstmalig definiert.

</ div>.

Psychologie:

21.08.2018

Verbale Misshandlung in der Kindheit hinterlässt Spuren

Verbale Misshandlung in der Kindheit hinterlässt Spuren Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Verbale Misshandlung in der Kindheit wirkt sich direkt auf die Gesundheit des Kindes aus. Trotzdem sind vielen nicht alle Auswirkungen dieses "Erziehungsstils" bewusst. Das liegt daran, dass verbale Misshandlung manchmal mit der schlichten Benutzung von bösen Wörtern verwechselt wird. Tatsächlich geht das Ganze viel tiefer.

 

Verbale Misshandlung in der Kindheit greift das Selbstwert - gefühl des Opfers an. In diesem Fall ist die Attacke auf das sich entwickelnde Selbstwertgefühl von Kindern gerichtet. Außerdem bedeutet eine Misshandlung durch Worte auch Misshandlung auf mentaler Ebene. Tatsächlich verfügt das National Child Traumatic Stress Network (NCTSN) über Daten dazu. Ihm zufolge sei psychologische Misshandlung die häufigste Form von Gewalt.

</ div>.

Psychologie:

19.08.2018

Wenn uns mangelndes Selbstbewusstsein schwächt: Emotionale Unsicherheit

Emotionale Unsicherheit Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Es ist eine schwere Last, das Leben mit emotionaler Unsicher - heit bestreiten zu müssen. Es behindert unser persönliches Glück, wenn wir alles, und besonders uns selbst, anzweifeln. Wenn wir ängstlich und ohne Selbstbewusstsein durchs Leben gehen und keine Entscheidungen treffen können, ist das, als würden wir auf einem Hochseil balancieren, während wir tausend Bälle jonglieren müssen.

 

Dieser Unsicher heit begleitet uns vielleicht seit unserer Kindheit. SIe kann das Ergebnis einer unglücklichen Kindheit sein. Vielleich haben wir uns als Kind nicht beschützt oder unsicher gefühlt. Andererseits rührt unsere Unsicherheit möglicherweise vom anderen Extrem: Vielleicht haben uns unsere Eltern zu sehr behütet, als wir klein waren, und uns das Gefühl vermittelt, dass wir minderwertig und unwichtig wären. Unsicherheit kann auch in prägenden traumatischen Situationen entstehen.

</ div>.

Psychologie:

15.08.2018

Wenn die Depression unsere Gefühle abtötet

Wenn die Depression unsere Gefühle abtötet Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Viele von uns haben die Depression am eigenen Leib erfahren. Manche empfinden eine Mischung aus Traurigkeit und Zorn, die mit Niedergechlagenheit einhergeht. Andererseits gibt es diejenigen, die eine einfache Leere und die totale Abwesenheit von Emotionen verspüren. Eine Depression lässt uns nichts fühlen, vermittelt den Eindruck, als wäre unser Körper aus Blei und unser Hirn voller Nebel. Während einer depressiven Phase nehmen wir die Wirklichkeit nur verschwommen wahr und meinen, über einem absoluten Nichts zu hängen.

 

Der bekannte US-amerikanische Dichter und Schriftsteller Phillip Lopate beschrieb diese Empfindung einmal in einem überwältigenden Gedicht mit dem Titel Numbness - Taubheit. In diesem Gedicht versucht er, diese Empfindung - die Erfahrung vollständiger Leere - bildlich darzustellen. In seinem Gedicht bezeichnet Lopate die Depression als einen Spaziergang durch die Eiswüste. Sie mache uns völlig gleichgültig und beschere ein eiskaltes Herz. Lopate hinterlässt uns das Bild einer anorektischen Illusion, in der wir vom Rest der Welt ausgestoßen sind.

</ div>.

Psychologie:

14.08.2018

Panikattacken und die Angst, zu sterben

Panikattacken und die Angst, zu sterben Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

"Ich kann es nicht mehr ertragen", "Wahrscheinlich erleide ich gleich einen Herzinfarkt", "Wenn mir die Luft zum Atmen fehlt". habe ich das Gefühl, vor Angst zu sterben - diese oder ähnliche Empfindungen treten häufig bei Patienten auf, die an einer Panikstörung leiden. Plötzliche und wiederholte Panikattacken überkommen die Betroffenen und können mehrere Minuten andauern. Sie können jederzeit auftreten, sei es beim Autofahren oder beim Einkaufen in einem Supermarkt. Betroffene leiden dadurch sehr und haben häufig Schwierig - keiten, alltäglichen Aktivitäten nachzugehen.

 

Panikattacken sind durch die Angst gekennzeichnet, die Kontrolle zu verlieren. Betroffene befürchten, vor Angst zu sterben. Sie verspüren solche starken körperlichen Reaktionen, dass sie das Gefühl haben, gleich einen Kollaps zu erleiden. Eines der häufigsten Symtome einer Panikstörung ist die Angst, zu sterben.

</ div>.

Psychologie:

11.08.2018

Du kannst alles überwinden: Resilienz

Du kannst alles überwinden: Resilienz Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Wenn du Schiffbruch erleidest, ist niemand da, der dir einen Rettungsring zuwirft. Wenn du den Sprung ins kalte Wasser wagen musst, hast du kein Boot parat. Trotzdem schaffst du es irgendwie, diese schwere Zeiten zu überstehen. Manchmal mit einem Lächeln. Manchmal wirfst du einfach die Tür zu und blickst nicht mehr zurück. Vielleicht hast du kein Patentrezept für jeden Fehler und auch keinen Kompass, der dir den richtigen Weg weisen würde. Aber das ist kein Grund zur Verzeiflung. Früher oder später kannst du jedes Problem, einfach alles überwinden. Du wirst triumphierend und mit herhobenem Kopf aus den Widrigkeiten hervorgehen.

 

Das klingt jetzt vielleicht wie eines dieser motivierenden Zitate aus der positiven Psychologie. Noch so ein kitschiges "Wenn du es wirklich willst, dann schaffst du es!" - Poster mit einem positiven Smiley drauf. Aber dieser  psychologische Ansatz ist tatsächlich sehr viel mehr als nur eine klischeehafte Phrase. Die Weiterentwicklung dieses Konzepts können wir beobachten, seit Martin Seligmann die theoretische wie wissenschaftliche Grund - lage der positiven Psychologie in den 90er-Jahren geschaffen hat.

</ div>.

Psychologie:

10.08.2018

Andere glücklich machen? Zeit, sich um dich selbst zu kümmern

Zeit, sich um dich selbst zu kümmern Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Ist es dir wichtiger geworden, anderen zu gefallen, als du selbst zu sein? Bist du etwas geworden, das du nicht bist, damit mehr Menschen dich mögen? Wenn du opferst, wer du bist, verlierst du dich so sehr, dass du vergisst, wer du wirklich bist. Du weißt nicht mehr, was du magst oder was du willst. Du hast den Schlüssen zu deinem Leben anderen übergeben.

 

Wenn du opferst, wer du wirklich bist, und zu dem wirst, was andere von dir wollen, dann zahlst du einen hohen Preis für deine Anerkennung und ein falsches Gefühl der Wertschätzung. Denn um die Wahrheit zu sagen, es bist nicht du, den sie mögen, sondern eine Illusion von dir. Du zeigst ihnen nur eine Fata Morgana.

</ div>.

Psychologie:

10.08.2018

10 alte afrikanische Sprichwörter

10 alte afrikanische Sprichwörter Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Verschiedene Kulturen Afrikas pflegen jahrhundertealte Traditionen. Die Wiege der Menschheit liegt auf diesem Kontinent, auf dem die Erben alter Gesellschaften leben. So finden wir afrikanische Sprichwörter mit einer Auswahl aus all diesen gesammelten Weisheiten

 

Viele afrikanische Sprichwörter haben in den Kulturen anderer Kontinente zu neuen Sprichwörtern oder Aphorismen geführt. Kein Wunder, denn viele von ihnen sind wirklich schön und tief - sinnig. Sie haben eine Natürlichkeit, die verzaubert, und eine Logik, die blendet.

</ div>.

Psychologie:

09.08.2018

7 faszinierende philosophische Theorien

Die Philosophie Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Du erinnerst dich an Philosophie als eines der langweiligsten Fächer, die du in der Schule hattest. Doch die Philosophie ist ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens - und sie ist faszinierend. Philosophische Theorien laden uns ein, darüber nachzudenken, wer wir sind und wohin wir gehen. Sie lehren uns, zu denken und zu reflektieren. Etablierte Wahrheiten in Frage zu stellen, Hypothesen zu überprüfen und nach Lösungen zu suchen. Tatsächlich ist Philosophie so wichtig, dass die UNO einen Weltphilosophietag festgelegt hat, den 16. November.

 

Philosophische Theorien vereinen Bewegungen, Gedankengänge, Überzeugungen und sogar Naturgesetze. Wir werden nun einige der interessantesten Theorien vorstellen.

</ div>.

Psychologie:

07.08.2018

Werteerziehung geht uns alle an, weil Werte zählen

Werteerziehung; Was ist das? Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Werteerziehung ist ein schwammiges, weitläufiges und schlecht definiertes Konzept. Die Verantwortung für die Werteerziehung fällt nicht nur Lehrer und Professoren zu. Eltern müssen genauso involviert sein wie die Gesellschaft als Ganzes. Leider setzen wir nicht so stark auf Werteerziehung, wie wir es tun sollten.

 

Es gibt aber etwas, was sehr viel wichtiger ist, als eine Eins in der Prüfung zu bekommen. Das Endziel eines guten Semesters sollten nicht gute Noten sein. Wirklich entscheidend ist, Werte wie Respekt, Verantwortungsbewusstsein, Gemeinschaftsleben und gesellschaftliches Bewusstsein zu lernen und zu praktizieren. Unglücklicherweise erkennen nur wenige Menschen in der Werteerziehung einen Weg, um unsere Gesellschaft zu verändern.

</ div>.

Psychologie:

05.08.2018

Wahre Schönheit kommt von innen

Wahr Schönheit kommt von innen Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Es gibt keinen Wettbewerb auf Erden, der entscheiden könnte, wer der schönste Mensch der Welt ist. Weit entfernt von dem, was wir normalerweise sehen, lesen oder hören, ist Schönheit eine Frage der Einstellung. Ja, Schönheit liegt wirklich im Inneren. Äußere Schönheit wird überbewertet und lässt uns so viel Zeit mit ästhetischen Angelegenheiten verschwenden, dass wir vergessen, worauf es wirklich ankommt.

 

Es gibt eine Menge Schönheit in der Welt. Menschen sind in der Lage, Schönheit in nahezu jeder Form der Kunst, in Objekten oder Wesen zu finden. Wir haben die Fähigkeit, sie wahrzunehmen, und die Leidenschaft, sie zu bewundern. Aber wenn wir über Menschen reden, ist das Konzept entstellt und verzerrt. Wir vergessen, dass jeder Mensch über seinen Körper, über die Tivialität seines äußeren Erscheinungsbildes hinaus schön sein kann.

</ div>.

Psychologie:

05.08.2018

7 Schlüssel zur Erziehung selbstbewusster und unabhängiger Kinder

Selbstbewusste Kinder Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles / Page 3

Die Erziehung selbstbewusster und unabhängiger Kinder ist keine leichte Aufgabe. Eltern müssen dazu entscheiden, wann sie eingreifen und wann sie ihnen Raum lassen - jenen Raum, den sie brauchen, um sich Kompetenzen anzueignen, die nach der Bewältigung von Herausforderungen und Schwierigkeiten verinnerlicht werden. Darüber hinaus erfordert diese Kunst der Erziehung eine große Dosis Geduld, viel Zuneigung und eine Weisheit, die die Bedürfnisse der Kinder zu spüren vermag.

</ div>.

Bezugsquelle der Publikationen:

gedankenwelt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2001 - 2019 Ayusmedicus Blog: Leben, Gedanken, Emotionen, Sinn finden

E-Mail