:: Ayusmedicus Blog: Leben! :: :: Psychologie / Gedanken / Emotionen / Sinn finden :: :: Sinnwelt ::
:: Ayusmedicus Blog: Leben! :::: Psychologie / Gedanken / Emotionen / Sinn finden :::: Sinnwelt ::

google.com, pub-5534469609072083, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Ayusmedicus Blog: Leben! Gedanken / Psychologie / Sinn finden / Aktuelles

Startseite / Artikel Aktuelles

Wie Ängste und Sorgen dein Gehirn beeinflussen

Wie Ängste und Sorgen dein Gehirn beeinflussen Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Stress, Angststörungen, chronische Müdigkeit, Energiemangel und Pessimismus ... Die Auswirkungen auf dein Gehirn durch zu viele Ängste und Sorgen sind wirklich sehr weitreichend und schädlich. Denn dadurch werden all deine emotionalen Ressourcen bis an die Belastungsgrenze gefordert und strapaziert. Das führt schließlich dazu, dass du unter permanentem Druck stehst. 

 

Welchen Einfluss Ängste und Sorgen auf dein Gehirn haben, lässt sich folgendermaßen zusammen fassen: sie sind toxisch. Und dies, obwohl die Reaktion als solche eine ganz natürliche ist.

 

Wenn wir eine Bedrohung erleben, dann reagieren wir mit Angst und Vorsicht. Allerdings sind viele unserer Bedenken und Sorgen, die wir täglich haben, gänzlich unbegründet und teilweise völlig übertrieben. Darüber hinaus verursachen konstante Ängste und Sorgen eine andauernde Erschöpfung. Sie kosten viel Energie, du wirst mutlos und verlierst durch sie manchmal jede Motivation.

 

Aus psychologischer Sicht wissen wir sehr genau, dass zu viele negative Gedanken und permanente Ängste mehr Schaden verursachen, als die eigentliche Ursache der Sorgen.

 

Die übermäßige Besorgnis beeinträchtigt maßgeblich die Funktion deines Gehirns. Diese Tatsache solltest du wirklich sehr ernst nehmen. Wenn du dich in einem Zustand befindest, in dem sich dein Stress-Level permanent erhöht, dann wirst du irgendwann durch jedes noch so kleine Vorkommnis zusätzlich belastet. Dies wiederum führt dazu, dass früher oder später alles außer Kontrolle gerät. Du wirst unüberlegte Entscheidungen treffen und dadurch verstärkt sich dein emotionaler Konflikt noch mehr.

 

Je mehr du dich darauf fokussierst, dass du momentan schlecht schläfst, desto stärker werden deine Schlafstörungen letztendlich werden. Genauso verhält es sich auch mit dem Streben nach Perfektionismus. Je mehr du dir Gedanken darüber machst, wie du dich jederzeit perfekt und effizient bei der Arbeit präsentieren kannst, desto häufiger werden dir Fehler unterlaufen. Wenn du dich permanent fragst, ob dich dein Partner wirklich genügend liebt, dann wird er sich dadurch sehr unwohl und unter Druck gesetzt fühlen.

 

Das bedeutet, dass du deinem Gehirn umso mehr Schaden zufügst, je mehr du dich durch übermäßige Ängste und Sorgen unter Druck setzt. Du verschwendest wertvolle Ressourcen. Dadurch wird dein Gedächtnis nachlassen und du wirst dich noch ausgelaugter fühlen. Die Liste stressbedingter Symptome durch anhaltende negative Gedanken ist lang.

 

Wie genau beeinflussen Ängste und Sorgen dein Gehirn? ...

19.06.2018

5 Mythen über Angst, die du kennen solltest

5 Mythen über die Angst Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Bestimmte Mythen über die Angst halten sich hartnäckig. Sie kommen denjenigen jedoch nicht zugute, die mit diesem Dämon zusammenleben müssen, mit diesem Wesen, das ihr ruhiges Leben aus dem Gleichgewicht bringt. Niemand sucht sich seine Störung, seine Krankheit oder dieses schwarze Loch aus, das vor uns allen auftreten kann, wenn die Umgebung nicht vorteilhaft wirkt und wir weiterhin falschen oder sogar schädlichen Ideen obliegen.

 

Unter dem Titel: "Ich habe mir meine Krankheit nicht ausgesucht" wir versucht, die Situation aufzuzeigen, in der sich viele Menschen, die heutzutage mit einer Depression, einer bipolaren Störung, posttraumatischem Stress, Angststörungen usw, kämpfen, leben müssen.

17.06.2018

Intelligente Menschen zweifeln mehr

Intelligente Menschen zweifeln mehr Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Die Ignoranz ist sicher ihrer eigenen Unfähigkeit nie bewusst. Sie ist ein Angeber, hält sich in allem für einen Experten und überschätzt ihre Fähigkeiten maßlos - ein ignoranter Mensch ist überzeugt davon, dass er alles wüsste. Intelligente Menschen hingegen zweifeln mehr, sind unsicherer und haben eine bescheidenere Einstellung, weshalb sie dazu in der Lage sind, zu verstehen, dass wir in dieser Welt nichts für selbstverständlich halten sollten.

 

Bertrand Russel sagte einmal:

"Das Problem ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertauen sind!"

02.06.2018

Wie häusliche Gewalt Kindern schadet

Wie häusliche Gewalt Kindern schadet Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Glücklicherweise wächst das Bewusstsein für unzähligen schrecklichen Konsequenzen der häuslichen Gewalt. Experten haben auf bleibende Schäden und sogar auf das Sterberisiko hingewiesen, mit dem viele Menschen jeden Tag leben müssen. Ebenso wissen wir, dass die körperliche Gewalt nicht das Einzige ist, was wehtut.

31.05.2018

7 Tipps, um Selbstmotivation zu gewinnen

7 Tipps, um Selbstmotivation zu gewinnen Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Woher kommt Selbstmotivation? Es ist eine so starke Kraft, die Kraft, die du brauchst, um deine Ziele und Träume zu verwirklichen. Dazu fällt einem Rafael Nadal und sein berühmtes "Komm schon!" ein, wenn er auf dem Tennisplatz unter Druck steht. Woher nimmt er diese ( Motivation? - Was ist deine Motivation ) Der Schlüssel ist seine - oder deine - innere Stimme.

 

Diese Stimme der Selbstmotivation gibt dir Kraft, die alltäglichen Handlungen auszuführen, die dir schwerfallen, wie beispielsweise zur Arbeit zu gehen, zu lernen und dich zum Sport aufzuraffen. Sie kann auch deine Gedanken beeinflussen und diese lenken, damit sie dich stimulieren und mit Leidenschaft erfüllen, während du dabei bist, deine Ziele zu erreichen.

17.05.2018

Ruhige Menschen und ihre innere Ruhe in einer unruhigen Zeit

Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Ruhige Menschen wahren dieses verblüffende Gleichgewicht in unserer hektischen Zeit. Ihre gelassene Sichtweise, ihr korrektes Benehmen und ihre geerdete Haltung begeistern uns. Manche Menschen gehen davon aus, dass sich hinter ihrem Verhalten Schüchternheit verberge. Doch was diesem Persönlichkeitsprofil in Wahrheit zugrunde liegt, ist eine positive Lebenseinstellung und eine durchdachte innere Ruhe.

15.05.2018

7 Gründe, Tai Chi zu machen

7 Gründe, Tai Chi zu machen Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Tai Chi erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Tai Chi entstand im kaiserlichen China, wird jedoch heutzutage in jedem Teil der Welt von Millionen von Menschen praktiziert. Und es gibt viele gute Gründe, Tai Chi zu machen.

 

Tai Chi ist ein physisch-spirituelles Training, aber zugleich auch eine Form der Meditation. Es ist eine Kampfkunst, aber auch eine Lebensart.

12.05.2018

Wie wir auf 7 Arten unbemerkt manipuliert werden können

Wie wir auf 7 Arten unbemerkt manipuliert werden können Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Wir alle wollen das Verhalten anderer auf die eine oder andere Weise beeinflussen. Manchmal erreichen Menschen jedoch Extreme, bei denen sie nicht nur Einfluss nehmen, sondern auch Kontrolle ausüben wollen. An diesem Punkt angekommen, werden andere von ihnen unbemerkt manipuliert.

 

Die zugrunde liegenden Mechansimen sind wenig komplex. Die meisten von ihnen entsprechen täglichen Verhaltensweisen, die unbemerkt bleiben. Gerade deshalb sind sie so problematisch, weil sie präsent sind, ohne dass sie uns auffallen würden.

10.05.2018

Inwiefern beeinflusst uns die Angst vor Entscheidungen?

Inwiefern beeinflusst Angst unsere Entscheidungen Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Startsteite

Keine Angst ist so weit verbreitet wie diese: die Angst vor Entscheidungen. Wir sollten darin eigentlich Experten sein, weil wir uns jeden Tag entscheiden, fast jede Minute. Manchmal passiert es jedoch, dass wir nicht weiterkommen und nicht wissen, wie wir uns entschieden sollen.

 

Menschen verschiedener Kulturen, Berufe, Bildungsniveaus und solzialen Status haben Angst vor Entscheidungen.

05.05.2018

Der Brief, den eine Mutter auf dem Schreibtisch ihrer Tochter fand

Der Brief, den eine Mutter auf dem Schreibtisch ihrer Tochter fand Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Ja, während meiner Wutanfälle bin ich ein typischer Teenager. Ich bin 15 Jahre alt und führe ein Tagebuch. Was du nun lesen wirst, ist einfach ein Ausschnitt aus diesem Tagebuch, das natürlich verschlossen und versteckt ist. Versteckt an einem Ort, den du niemals finden wirst. Zumindest hoffe ich, dass du nicht darüber stolpern wirst, wenn du meine Sachen aufräumst, weil du fest daran glaubst, dass du irgendeine Art von Ordnung in einem Raum wiederherstellen müsstest, in dem ich mich ehrlich gesagt verloren fühle.

04.05.2018

Lerne, selbst dein stärkster Verbündeter zu sein

Lerne, selbst dein stärkster Verbündeter zu sein Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Auch wenn es äußerst seltsam erscheinen mag, gibt es in Wahrheit viele Menschen, die sich so verhalten, als wären sie selbst ihr schlimmster Feind. Sie haben ein Bewusstsein entwickelt, das ihnen schwer zu schaffen macht. Ihr innerer Dialog ist ungehalten und rücksichtslos.

 

Die betroffenen Personen sind meist in einem Umfeld groß geworden, in dem sie ständig beschuldigt und eingeschränkt wurden. Sie wurden sehr wahrscheinlich das Opfer einer Erziehung, die diese als Aufforderung verstand, den Gegenüber zu schwächen. Es gibt Eltern, die es als ihren größten Erfolg erachten, absolut gehorsame Kinder zu haben. Auch in Schulen kommt das leider vor.

 

So kommt es, dass ein Mensch Anfeindungen, Kritiken und Strafen verinnerlicht. Er lernt, sich selbst als jemanden zu sehen, der immerzu Fehler macht. So als wäre alles, was er tut, in irgendeiner Weise schlecht. Als wäre alles, was er denkt und fühlt, ein Irrtum.

02.05.2018

6 psychologische Vorteile von Pilates

6 psychologische Vorteile von Pilates Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Sport ist eine von Ärzten und Psychologen am häufigsten empfohlene Aktivitäten. Unsere mentale Leistungsfähigkeit verbessert sich, unsere Muskeln werden gestärkt und die Glückshormon Endorphine freigesetzt. Auch wenn es viele sportliche Aktivitäten gibt, ist derzeit eine ganz besonders beliebt: Keine Sportart hat so viele psychologische Vorteile wie Pilates.

24.04.2018

Die buddhistische Psychologie als Ausweg aus komplizierten Gefühlen

Die buddhistische Psychologie Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Emotional schwierige und schmerzliche Situationen sind Teil des Kreislauf des Lebens. Darüber hinaus verlieren wir für gewöhnlich die Kontrolle über sie oder sie sind die direkten Konsequenzen unserer Entscheidungen oder Handlungsweisen.

 

Deshalb neigen wir normalerweise dazu, den Kopf in den Sand zu stecken, weil wir nicht wissen, was wir tun oder wie wir reagieren sollen. In solchen Fällen kann uns die buddhistische Psychologie helfen.

25.04.2018

Wie schwer es doch fällt, Lebewohl zu sagen

Wie schwer es doch fällt, Lebewohl zu sagen Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Wie schwer es uns doch fällt, etwas hinter uns zu lassen, das uns einst glücklich machte, Lebensbegleiter zu wechseln oder ein Kapitel zu beenden. Wie sehr es doch schmerzt, uns von etwas zu trennen, das wir mögen, von etwas, von dem wir wissen, dass wir es nicht länger haben können, aber von dem es schwerfällt, uns zu verabschieden und Lebewohl zu sagen.

25.04.2018

Die eigenen Bedürfnisse stillen: Der beste Weg, um Angst zu besiegen

Die eigenen Bedürfnisse stillen: Der beste Weg, um Angst zu besiegen Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Angststörungen sind eines der am weitesten verbreiteten psychologischen Probleme in unserer Gesellschaft. Konkret stehen sie an zweiter Stelle, direkt nach den Erkrankungen. die durch Drogenmissbrauch, Tabakkonsum und Alkohol entstehen. Dies deutet darauf hin, dass wir ihre Bedeutung nach wie vor unterschätzen.

 

Wir müssen die besten Strategien und Ressourcen anwenden, um Angst besiegen zu können, wenn sie sich entscheidet, die Kontrolle über unser Leben zu übernehmen - wir dürfen sie nicht ignorieren.

23.04.2018

Mitgefühl entwickeln - Es öffnet unsere Herzen und macht uns glücklicher

Mitgefühl entwickeln Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Mitgefühl ist unsere Fähigkeit, das Leiden eines anderen zu verstehen und es zu lindern oder zu reduzieren. Das Konzept des Mitgefühls ist sowohl einfacher als auch intensiver als das der Empathie, da es uns einlädt, das Leiden eines anderen beenden zu wollen. Mitgefühl können wir auch uns selbst gegenüber entwickeln, besonders wenn die Dinge nicht so laufen, wie wir es geplant haben. Zu lernen, wie man Selbstmitgefühl empfindet, kann uns helfen, glücklicher und zufriedener mit unserem täglichen Leben zu sein, solange wir es nicht missbrauchen oder uns darin suhlen.

22.04.2018

Psychohygiene: 5 Gewohnheiten für mehr Lebensqualität

Psychohygiene: 5 Gewohnheiten für mehr Lebensqualität Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Was würde passieren, wenn wir uns um unseren Geist genauso kümmerten, wie um unseren Körper? Die Psychohygiene definiert eine Lebensstrategie, durch die wir ausgeglichener mit unserem Umfeld zusammenleben. Das bedeutet, den Muskel unseres Selbstwertgefühls zu trainieren, den Widerstand der Teilnahms - losigkeit zu überwinden, mehr im Einklang mit unseren Emotionen zu sein und zu lernen, unserem sozialen Umfeld angemessene Filter anzuwenden.

17.04.2018

Eine Depression ist eine psychische Störung, die schlimmer ist, als jegliche Metapher es beschreibt

Eine Depression ist eine psychische Störung, die schlimmer ist als ... Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Eine Depression ist eine der psychischen Störungen, die am liebsten in Metaphern beschrieben wird. Es scheint so, als führte sie einen unvermeidbar zur Traurigkeit und die Traurigkeit würde irgendwann so groß wie ein Meer. Oder besser gesagt, sie wäre wie ein großer und dunkler Tunnel, dessen Ausgang in weiter Ferne läge oder erst gar nicht existierte. Eine Depression läge dem Betroffenen unsichtbare Ketten an, sie wäre wie ein Spiel  mit gezinkten Karten: Der Spieler müsste verlieren.

17.04.2018

Vom Abenteuer, geboren zu werden

Vom Abenteuer, geboren zu werden Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

Geboren werden - das passiert nicht in einem Augenblick, sondern ist ein Prozess. Wir werden sogar mehrmals im Laufe unseres Lebens geboren. Beim Menschen hat die Geburt damit zu tun, sich von jemandem für immer zu trennen. Die Schnur, die uns und einen anderen Menschen verbindet, zu durchtrennen. In eine unbekannte Welt einzutauchen und diese Herausforderung, individuell und somit allein auf uns gestellt zu sein, anzunehmen. Das ist es, was uns ausmacht.

15.04.2018

Ich mag diese Pausen, die nur für mich sind und in denen ich mich darauf beschränke, einfach nur zu fühlen

Ich mag diese Pausen, die nur für mich sind Ayusmedicus: Blog / Sinnwelt / Gedankenwelt Aktuelles

Unsere Pausen, diese Zeit, in der wir allein im Stillen mit uns sind und unsere Sinne mal abschalten können, sind wahre Vitaminbomben für unser Herz und unser Gehirn. Auf diese Weise können wir uns wieder "neu starten" und uns tiefgründiger unseres Inneren bewusst werden. Wir nehmen das wahr, was unserem Inneren entspringt und uns ermöglicht, das Gleichgewicht, die mentale Ausgeglichenheit und das Wohlbefinden hinsichtlich der eigenen Person wiederherzustellen. In diesem Artikel werden wir das Konzept von diesen kleinen Pausen reflektieren.

14.04.2018

Aufmerksamkeitsdefizit bei Erwachsenen

Aufmerksamkeitsdefizit bei Erwachsenen Ayusmedicus: Blog Sinnwelt / Gedankenwelt - Aktuelles

"Ein Aufmerksamkeitsdefizit bei Erwachsenen? Aber nein, das haben doch nur Kinder!" Dies war, über lange Zeit hinweg, eine allgegenwärtige Annahme. Es hat sich jedoch gezeigt, dass sie ungenau, wenn nicht sogar falsch ist.

 

Tatsächlich haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass ein AUfmerksamkeitsdefizit bei Erwachsenen bestehen kann. Dies spiegelt sich sehr deutlich in den medizinischen Berichten und Fallstudien wider, die veröffentlicht werden.

banner 300x250Ferienparks in Spanien

  • Artikel Aktuelles / Seite 2

 

  • Wie man sich von emotionalem Missbrauch erholen kann
  • Emotionale Probleme: eine Gefahr, die auch Kinder betrifft
  • Ich werde bei mir bleiben und mir eine Cahnce geben
  • Der Tag, an dem ich anfing, mich selbst zu lieben
  • Den Moment schöner gestalten - eine Fertigkeit, die jeder erlernen kann
  • Mögen meine schwere Zeiten meiner Heilung dienen
  • Ikigai: Das japanische Geheimnis, um Glück zu finden

Bezugsquelle der Publikationen:

gedankenwelt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2001 - 2019 Ayusmedicus Blog: Leben, Gedanken, Emotionen, Sinn finden

E-Mail