:: Ayusmedicus Blog: Leben! :: :: Gedanken / Emotionen / Sinn finden ::
:: Ayusmedicus Blog: Leben! :::: Gedanken / Emotionen / Sinn finden ::

Ayusmedicus Blog: Leben! Gedanken / Emotionen / Sinn finden / Archiv

Top Artikel / Psychologie / Emotionen

Page 2

15.11.2018

5 einfache Möglichkeiten, um das Selbstvertrauen zu steigern

Selbstvertrauen steigern Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Das Selbstvertrauen oder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten ist keine statische Eigenschaft. Vielmehr ist es ein Geistes -zustand, der erhebliche Anstrengungen erfordert, wenn es darum geht, ihn beizubehalten, wenn es einmal schwierig wird. Das Selbstvertrauen muss gelernt, geübt und gemeistert werden, so wie auch jede andere Fähigkeit. Wenn wir jedoch Selbstver - trauen erlangen, so können wir damit großartige Ergebnisse erzielen.

 

Daher beschreiben wir in diesem Artikel einige einfache und effektive Übungen zur Steigerung des Selbstvertrauens. Diese ermöglichen es dir, zu wachsen, dich deinem Alltag mit größerer Leichtigkeit zu stellen und deine emotionale Gesundheit zu fördern.

12.11.2018

 

Der Ursprung der ständigen Angst vorm Verlassenwerden

Angst vor dem Verlassenwerden Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Einige Menschen leiden unter einer ständigen Angst vorm Verlassenwerden, was ihnen viel Unbehagen bereitet. Tatsächlich sind sie sehr aufmerksam. Jedes Wort und jede Handlung ihrer Mitmenschen wird auf die Goldwaage gelegt, um zu bestätigen, was sie befürchten: "Er will nicht länger bei mir sein", "Ich bin ihnen egal", "Sie will mich nicht".

 

In vielen Fällen mögen sie sich irren. Wenn wir jedoch eine Beziehung mit der Angst eingehen, dass sie uns bald wieder verlassen würde, ist es wahrscheinlich, dass dies geschieht. Der Grund dafür ist, dass die Angst so stark ist, dass wir ungesunde Bindungen aufbauen. Sie lässt uns kontrollieren, schikanieren und misstrauen. Am Ende verschlechtert sich die Beziehung und bricht.

10.11.2018

 

Ich brauche Hilfe: Ich fühle mich erschöpft vom Rudern in der Einsamkeit

Erschöpfung und Einsamkeit Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Startseite / Top Artikel

Ich brauche Hilfe. Ich bin erschöpft, ich bin am Ende meiner Kräfte. Ich bin es leid, in der Einsamkeit zu rudern, vorzutäuschen, ich würde mit allem fertig werden und mit meiner eigenen Person umgehen können. Ich brauche einen Lebensretter, eine helfende Hand, die mich führen kann und will ... da es solche Momente gibt, in denen keine andere Möglichkeit besteht, als um Untersützung zu bitten, sind wir gut beraten, Hilfe zu akzeptieren, um unsere Probleme aus einer anderen Perspektive betrachten zu können.

 

Man sagt, dass alle unglücklichen Menschen etwas gemeinsam haben, nämlich ihre Bitterkeit. Dennoch ist nicht jede Bitterkeit gleich und es steckt nicht immer der selbe Grund dahinter. Es gibt Menschen, die dieses Unwohlsein befürworten, es sogar für normal halten und ihr Unglück hinunterschlucken, bis es in einer psychologischen Reaktion zu Steinen des Bedauerns, des Grolls, der schlechten Laune und der verzerrten Gedanken, die diesen emotionalen Zustand noch verstärken, wird.

07.11.2018

 

Verwende eine positive Sprache, um deine Einstellung zum Leben zu ändern

Positive Sprache Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Positive Sprache zu verwenden, kann unser Leben verändern, da sie uns hilft, unsere Kommunikation und die Beziehungen, die wir zu anderen haben, zu verbessern, und in gewisser Weise beeinflusst sie auch die Art und Weise, wie wir über die Welt denken. Tatsächlich hat sie das Potenzial, unsere Gefühle zu verändern und uns auf Glück auszurichten.

 

Jeden Tag beschweren wir uns und kritisieren, was uns unbehaglich macht. Wenn es kalt ist, wenn es regnet, wenn wir in langen Schlangen in der Bank oder im Supermarkt warten müssen, wenn wir viel Arbeit haben, wenn uns das Essen nicht schmeckt ... Auf diese Weise konzentrieren wir unsere ganze Energie auf das, was uns stört, d. h. wir konzentrieren uns auf das Negative und machen es uns schwieriger, das zu ändern, was wir nicht mögen.

06.11.2018

 

In welchem Zusammenhang stehen emotionaler Missbrauch und Angstzustände?

Emotionaler Missbrauch und Angstzustände Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Angstzustände sind eine häufige Folge, wenn jemand in einer Beziehung Missbrauch erfahren hat. Aber nicht immer ist Miss - brauch physischer Natur. Es gibt auch sehr viele Fälle, in der eine andere Art von Missbrauch stattfindet, nämlich emotionaler Missbrauch.

 

Diese Form von Missbrauch hat für denjenigen, der darunter zu leiden hat, schweriegende und weitreichende Konsequenzen. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, in welchem Zusammen - hang emotionaler Missbrauch und Angstzustände stehen sowie welche sichtbaren und unsichtbaren Folgen diese Art von Miss - brauch hat.

06.11.2018

 

Wie können wir die emotionale Erschöpfung bekämpfen?

Emotionale Erschöpfung Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Viele von uns haben den Eindruck, dass der Tag nicht lang genug sei, für all das, was sie erledigen müssen. All unsere Aufgaben kosten uns zu viel Zeit und es scheint, dass wir uns durch das Jahr schleppen, während wir nur unsere Verpflich - tungen und ausstehenden Aufgaben nachgehen. Der Schlüssel zur Abwehr dieses Gefühls liegt jedoch nicht darin, mehr Zeit zu investieren - wir sollten stattdessen die emotionale Erschöpfung bekämpfen.

 

Aufgrund des hektischen Tempos unserer modernen Welt bewegen sich viel von uns mit einem permanenten Gefühl der Erschöpfung. Der Stress, die Sorgen und das Multitasking führen dazu, dass wir unseren Geist oft nicht einmal für eine Sekunde ausruhen können. Genau dann kann die Bekämpfung der emotionalen Erschöpfung ein guter Weg sein, um den Alltag produktiver zu gestalten.

03.11.2018

5 Gründe, warum du die Liebe deines Lebens nicht findest

Die Liebe deines Lebens Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Die Vorstellung, dass es "die Liebe des Lebens" gäbe, hat sich sehr verbreitet. Auf die eine oder andere Weise ist sie eine zeit - genössische Version des Mythos der besseren Hälfte. Sie führt implizit die Idee ein, dass es eine große Liebe gäbe, die für uns bestimmt wäre, und dass unsere Rolle darin bestünde, sie zu suchen und zu finden. Wenn du die Liebe deines Lebens nicht findest, müsstest du also weitersuchen.

 

Es ist nichts falsch daran, die Liebe mit romantischen Ideen zu verzieren. Tatsächlich kann das sogar bereichernd sein.

 

Problematisch wird es dann, wenn du annimmst, dass du die Liebe deines Lebens nicht aufbauen müsstest, sondern dass du sie jeden Moment irgendwo entdecken könntest. Und dass sie wirklich ein Leben lang halten würde. Wenn dem nicht so ist, dann deshalb, dass es nicht dieser eine ausgewählte Mensch war, sondern ein anderer es sein wird.

03.11.2018

Mehr Energie durch ein gesundes Frühstück

Gesundes Frühstück Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Die erste Mahlzeit des Tages ist die wichtigste für den Körper und besonders für das Gehirn. Außerdem kann man durch ein gesundes Frühstück seine Stimmung verbessern und Energie - reserven auffüllen. Dabei muss man nur wissen, auf welche Nährstoffe es ankommt, um die Freisetzung von Serotonin zu begünstigen, und ausreichend Protein zu sich nehmen.

 

Das Aufwachen ist ein Schlüsselmoment; ein neuer Tag bricht an. Man ist sich dessen nur nicht immer bewusst. So steht man schnell aus dem Bett auf, zieht sich an und frühstückt im besten Fall noch etwas, bevor man das Haus verlässt. Nach 6 - 8 Std. Schlaf braucht der Körper jedoch eine Dosis Energie und das Gehirn sehnt sich einer Portion Glukose.

31.10.2018

Wie man Frustessen aufgrund von Angst unter Kontrolle bekommt

Frustessen Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Die Schriftstellerin Pearl Buck sagte einmal:

"Hunger lässt jeden Menschen zum Räuber werden." Aber Nahrungsmittelknappheit sorgt nicht allein dafür, dass ein Mensch stiehlt, um an Essen zu gelangen. Auch ein gewisses psychisches Leid kann dazu führen, weswegen es so schwierig ist, Frustessen aufgrund von Angst unter Kontrolle zu bekommen.

 

Angstprobleme können sämtliche Lebensbereiche beein -trächtigen und sogar zur Folge haben, dass wir ungesunde Essgewohnheiten entwickeln. Deshalb verstecken viele Patienten, die einen Ernährungsberater aufsuchen, tatsächlich eine Art emotionaler Störung.

30.10.2018

Lernen, Prioritäten zu setzen: Der Schlüssel zu unserem psychischen Wohlbefinden

Psychisches Wohlbefinden Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Archiv / Top Artikel / Page 2

Lernen, Prioritäten zu setzen, bedeutet nicht einfach nur, zu wissen, wie ein gutes Zeitmanagement aussieht. Prioritäten zu setzen, bedeutet, unser eigenes Leben zu organisieren, Werte festzulegen, uns daran zu erinnern, was wirklich wichtig ist oder was wir besser aufschieben oder sogar komplett lassen sollten. Unsere Prioritäten sollten immer unseren eigenen Zielen ent - sprechen, die für uns ein Leuchtturm sind, die unseren Weg erhellen und uns inspirieren.

 

Nichtsdestotrotz dürfen nicht vergessen, dass uns zwar zur Verwirklichung dieser Träume viele Mittel zur Verfügung stehen, dies aber immer noch eine Aufgabe ist, die auf unserer To-Do-Liste steht. Der Mensch neigt dazu, sich in seinem Alltagsstress zu verlieren. Heutzutage, und aufgrund der ständigen Reizüber - flutung, fällt es uns darüber hinaus schwer, Prioritäten zu setzen.

 

Ununterbrochen erhalten wir Informationen und ständig möchte irgendjemand etwas von uns. Und unsere Aufmerksam - keit, die wie ein untrainierter Muskel ist, lässt sich hin - und herreißen, ohne sich sicher zu sein, auf welche Ziele sie sich konzentrieren soll.

  • Archiv / Top Artikel / Page 3

  • Wenn du unglücklich auf der Arbeit bist, was machst du dann?
  • Wenn wir leiden, weil wir nicht leiden wollen
  • Mindfulness bei Depressionen
  • Von Eltern, die emotional abwesend sind
  • Das Selbswertgefühl durch Achtsamkeit verbessern
  • Ein gelassener Geist: Flexibel sein, um glücklich zu sein
  • Die Größe guter Menschen liegt in ihren Herzen
  • Negative Gedanken in positive verwandeln: Wie können wir das tun?
  • Wie wir die Zügel unseres Lebens selbst in die Hand nehmen
  • 5 Ratschläge des Buddhismus, um uns unserer chaotischen Welt zu stellen
  • 5 Anzeichen dafür, dass dein Leben von Angst bestimmt wird
  • 6 Irrtümer über Autismus, die wir ein für alle Male aufklären müssen
  • Das Easterlin-Paradox: Das Glück liegt nicht im Geld
  • 3 Gründe, warum du nicht die Probleme der anderen lösen solltest

Bezugsquelle der Publikationen:

gedankenwelt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2001 - 2019 Ayusmedicus Blog: Leben, Gedanken, Emotionen, Sinn finden

E-Mail