:: Ayusmedicus Blog: Leben! :: :: Gedanken / Emotionen / Sinn finden ::
:: Ayusmedicus Blog: Leben! :::: Gedanken / Emotionen / Sinn finden ::

Ayusmedicus Blog: Leben! Gedanken ~ Emotionen ~ Sinn finden ~ Emotionen

Artikel / Emotionen

Page 5

17.02.2019

3 Unterschiede zwischen Emotionen und Gefühlen

3 Unterschiede zwischen Emotionen und Gefühlen Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Sicherlich haben wir mehr als einmal eine Emotion mit einem Gefühl verwechselt, denn in der Praxis erleben wir beide Phänomene gleichzeitig und sie sind leicht zu vertauschen. Aber es ist sehr wichtig, zu wissen, was die Unterschiede zwischen Emotionen und Gefühlen sind, denn die Art und Weise, wie wir mit ihnen umgehen, sollte ihrer Natur angepasst sein, und die Bedürfnisse, die sie erzeugen, sind auch nicht die gleichen.

 

In diesem Artikel wollen wir über die drei wesentliche Unterschiede zwischen Emotionen und Gefühlen sprechen. Unser Ziel ist es, unseren Lesern zu vermitteln, wie sie zwischen ihnen unterscheiden können, damit sie eine größere emotionale Intelligenz erreichen, reflektierter sind und weniger zu bereuen haben. Denn Emotionen und Gefühle können uns dazu bringen, aus der „Hitze des Gefechts“ heraus zu handeln. Aber wenn wir uns bemühen, sie zu identifizieren und zu unterscheiden, ist es einfacher, sie zu modifizieren.

</ div>.

04.02.2019

5 Möglichkeiten, in kleinen Handlungen das Glück zu finden

5 Möglichkeiten, in kleinen Handlungen das Glück zu finden Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

„Zu viel Glück zu erwarten, ist ein Hindernis für das Glück.“

(Bernard Le Bouvier de Fontenelle)

Es ist möglich, auch in kleinen Handlungen und Details das Glück zu finden. Wer hat gesagt, dass wir nur in großen Ereignissen und Erfolgen eine innere Erfüllung finden könnten? Jeder Tag ist wertvoll und jede Tat hat ihre eigene Bedeutung. So banal sie auch sein mag, sie beeinflusst unsere Art und Weise, das Leben zu betrachten und zu erleben.

 

Die Fähigkeit, Glück in kleinen Handlungen zu finden, ist fast wie ein Geschenk. Wir kommen nicht glücklich auf die Welt. Wir schaffen uns unser eigenes Glück in dem Moment, in dem wir herausfinden, dass darin der Schlüssel liegt, uns gut zu fühlen. In dieser Hinsicht müssen wir täglich darum kämpfen, glücklich zu sein.

 

Wenn du genau hinschaust, gibt es keine unbedeutenden Handlungen. Wir betrachten sie oftmals so, weil wir davon ausgehen, dass es sich um alltägliche Dinge handele. Wir glauben nicht, dass sie einen großen Einfluss auf unser Leben haben könnten. Wenn wir jedoch weiter darüber nachdenken, dann bemerken wir, dass beispielsweise die Art und Weise, wie wir aufwachen, in gewisser Weise unseren Tag prägt. Dasselbe passiert mit anderen Routinen. Deshalb müssen wir lernen, auch in Kleinigkeiten das Glück zu entdecken.

</ div>.

19.01.2019

5 Schlüssel, um Misserfolge besser zu akzeptieren

5 Schlüssel, um Misserfolge besser zu akzeptieren Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 4

Es gibt Menschen, die nicht in der Lage sind, kleine Rückschläge oder Probleme zu tolerieren. Wenn ihre Erwartungen nicht erfüllt werden, verfallen sie in Verzweiflung. Wenn ihre Projekte keine guten Ergebnisse liefern, zeigen sie keinerlei Toleranz für Misserfolge. Dies geschieht auch, wenn sie schmerzhafte oder unangenehme Gefühle empfinden.

 

Niemand fühlt sich gern frustriert oder wie ein Versager. Das Leben ist jedoch nicht perfekt. Du möchtest, dass alles so läuft, wie du es geplant hast, aber die Realität sieht anders aus. Es gibt kein Zitat, das besagt: Das Leben ist nicht so, wie du es dir wünschst, das Leben ist nur das Leben. Dennoch - so wahr dieses Zitat auch ist, viele Menschen glauben es nicht.

</ div>.

13.01.2019

Deine Emotionen klingen in Harmonie, wenn du dich selbst gut kennst

Deine Emotionen klingen in Harmonie, wenn du dich selbst gut kennst Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page5

Wer findet Harmonie in seinem Leben? In der heutigen Gesell - schaft ist die Anzahl der Aufgaben, die wir in unserem täglichen Leben zu erfüllen haben, so groß, dass es sehr schwierig ist, ein emotionales Gleichgewicht zu bewahren. Angst, Stress und Wut übernehmen unsere Gegenwart, ohne dass wir es überhaupt bemerken.

 

Auf diese Weise treten wir in einen Teufelskreis ein. Wir werden immer unruhiger und es wird immer schwieriger, Ruhe und Gelassenheit zu finden. Was können wir aber tun, um uns nicht so sehr zu beunruhigen? Dieser Artikel soll all jenen helfen, die eine größere Harmonie in ihrem Leben erreichen wollen!

</ div>.

12.01.2019

Schlechte Stimmung wendet sich gegen den Träger

Schlechte Stimmung wendet sich gegen den Träger Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Wir replizieren in der Regel die Art und Weise, wie man uns behandelt, und laut der Psychologin Elsa Mugica sei dies auf unsere Spiegelneuronen zurückzuführen, die uns dazu anregen, uns so zu verhalten, wie man es mit uns tut. Diese interessanten Neuronen sind verantwortlich für das ansteckende Gähnen, für unser Lächeln, wenn man uns ein Lächeln schenkt, oder dafür, dass wir in schlechte Stimmung geraten, wenn jemand wütend auf uns zukommt.

 

Weiterhin finden all die Beleidigungen und Pampigkeiten, die aus unserem Mund kommen, über jene Spiegelneuronen ihren Weg zurück und richten verheerende Schäden an unserem persönlichen und emotionalem Gleichgewicht an. Schlechte Stimmung ist wie in Rebellion zu sich selbst zu treten, zu anderen und den Situationen, in die wir geraten.

</ div>.

12.01.2019

3 Tipps, um eine Ehekrise überwinden zu können

3 Tipps, um eine Ehekrise überwinden zu können Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Es ist nicht leicht, eine Ehekrise zu überstehen. Um uns herum wimmelt es nur so von Liebesgeschichten, glücklichen Menschen und scheinbar vollkommenen Beziehungen. Wenn unsere eigene Beziehung dann in eine Schieflage gerät, neigen wir dazu, uns wirklich schlecht zu fühlen und uns den Kopf zu zerbrechen.

 

Auch von einer Ehekrise geht jedoch die Welt nicht gleich unter. Eheprobleme können eine wunderbare Gelegenheit bieten: Beide Beteiligten stellen fest, was ihnen jeweils wichtig ist. Beide Partner bekennen sich erneut verbindlich zueinander. Gemeinsam streben sie dann eine bessere Beziehung an.

</ div>.

08.01.2019

Kreative Hoffnungslosigkeit: Das Licht, das wir jenseits unserer Beschwerden sehen

Kreative Hoffnungslosigkeit Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Kreative Hoffnungslosigkeit erinnert uns daran, dass wir uns früher oder später unseren Umständen stellen müssen. Diese Technik hilft nicht nur, unser Vermeidungsverhalten zu umgehen, sondern auch, unsere Realität zu akzeptieren. Wir müssen lernen, momentane Hoffnungslosigkeit zu akzeptieren, um dann einen neuen Plan zu schmieden.

 

Kreative Hoffnungslosigkeit ist Teil der Akzeptanz - und Commitmenttherapie. Für diejenigen Leser, die noch nie von dieser Therapie gehört haben, sei gesagt, dass sie Teil der dritten Welle der Verhaltenstherapie ist.

 

Dank zweier wichtiger Komponenten führt diese Methode zu positiven Veränderungen. Erstens bekämpft sie automatische Gedanken. Diese Gedanken lassen uns nur leiden. Zweitens ist die Akzeptanz - und Commitmenttherapie durch direkte, menschliche und umfassende Interaktion mit dem Patienten gekennzeichnet. Durch ein fließendes, komfortables und urteils - freies Gespräch verändert sich der Patient und nimmt adaptivere Verhaltensweisen an.

</ div>.

06.01.2019

Unsere alte Bekannte, die Wut

Unsere alte Bekannte, die Wut Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Wut ist diese alte Bekannte, die wir alle kennen und die dazu in der Lage ist, innerhalb von wenigen Sekunden einen anderen Menschen aus uns zu machen. Deshalb ist es auch nicht einfach, etwas gegen unsere Wut zu tun. Manche Menschen drücken dieses Gefühl so aus, wie sie es fühlen, andere unterdrücken es oder verstecken es hinter netten Worten. Es gibt sogar Menschen, die daraus ein angenehmeres Gefühl machen. Wut ist ein komplexes Gefühl, über das wir tiefgründig reflektieren sollten.

 

Viele von uns waren sicherlich schon einmal überrascht darüber, dass sie auf einmal laut geworden sind, oder haben wegen etwas überreagiert, das eigentlich nichts Bedeutendes war. Andere Male sind wir mit Sicherheit auch von unseren Eltern, unserem Vorgesetzten, unserem Partner oder Freunden für etwas gerügt worden, das wir nicht richtig gemacht haben. Doch was steckt eigentlich hinter unserer Wut?

</ div>.

02.01.2019

Stillscheigen oder Schreien: das dramatische Pendel der Emotionen

Stillschweigen oder Schreien: Pendel der Emotionen Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Es ist nicht übertrieben, wenn wir sagen, dass wir, was Emotionen anbelangt, ein wenig ungebildet seien. Uns werden Regeln und Werte vermittelt, aber nicht, wie wir mit unseren Gefühlen umgehen sollen. Man geht einfach davon aus, dass uns unser Verständnis für Moral und Ethik leiten und dass das ausreichen werde. Deshalb kommt es manchmal vor, dass wir im Erwachsenenalter immer noch nicht wissen, wie wir unsere Emotionen regulieren können. Genau das ist beim "Pendel der Emotionen" der Fall.

 

Diesen Thema hat mit der Verarbeitung von Wut, einem der am meisten missverstandenen Gefühle, zu tun. Das Pendel der Emotionen zeichnet sich dadurch aus, dass sich ein Mensch dazu entschließt, gegen ihn gerichtete Anfeindungen herunter - zuschlucken oder etwas, das ihm im Umgang mit einer anderen Person missfällt, stillschweigend hinzunehmen. Nach einer gewissen Zeit, ist das Fass im wahrsten Sinne des Wortes voll und der Betroffene platzt wie eine Bombe. Er verhält sich also wie ein Pendel, das von einem Extrem zum anderen schwingt, zwischen Stillschweigen und Schreien hin und her.

</ div>.

30.12.2018

Wenn uns unsere Angst auf den Magen schlägt

Wenn uns unsere Angst auf den Magen schlägt Ayusmedicus Blog: Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Angst und Stress können ein großes physiologisches Ungleich - gewicht verursachen, das sich letztendlich auf verschiedene Weise manifestiert, z. B. durch Bauchschmerzen. Zu kontrollieren, wie sehr wir uns jeden Tag Sorgen machen, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, das allgemeine Wohlbefinden zu steigern und Magenbeschwerden erheblich zu lindern.

 

Alles, was auf der psychologischen Ebene geschieht, hat zwangsläufig Auswirkungen auf die physische Ebene. Daher ist es sehr wichtig, unser mentales Gleichgewicht zu bewahren, um jegliches Unbehagen abzuwehren. Da alltägliche Probleme unvermeidlich sind, sollte jeder von uns dazu in der Lage sein, Ruhe zu finden, und nicht zulassen, dass seine Integrität beeinträchtigt wird.

</ div>.

26.12.2018

Die Angst vor dem Glücklichsein

Angst vor dem Glücklichsein Ayusmedicus Blog; Sinnwelt / Gedankenwelt - Emotionen / Page 5

Bestimmte Phobien, wie z. B. jene vor Spinnen oder Höhen, sind weitverbreitet. Was nicht so häufig vorkommt und weniger logisch erscheint, ist, jemanden zu finden, der Angst vor dem Glücklichsein hat. Diese "Abneigung" gegen das Glück, verstanden als Freude und Genuss, kann ein Hindernis für das Wohlbefinden und damit für die Gesundheit sein.

 

Diese Glücksphobie kann sehr unterschiedliche Ursachen haben, die von einer sehr strengen Erziehung über die Ansammlung vieler Verantwortlichkeiten bis hin zur unerwünschten Einsam - keit reichen, die uns erstickt. Hier sind einige Strategien, um diese Situation umzukehren.

</ div>.

Weiter zu: / Artikel / Wissenswertes / Page 1

  • 6 Wege, um nicht mehr müde aufwachen zu müssen
  • Kinder einer depressiven Mutter
  • Emotionale Gastritis: Symptome, Ursachen, Behandlung
  • Warum gibt es so viele Singles wie noch nie?
  • Psychologische Ursachen von häuslicher Gewalt und Missbrauch
  • Wenn wir an Bindungsangst leiden
  • Apathie: Wenn du keine Motivation hast und erschöpft bist
  • 5 Anzeichen, dass ein Kind gemobbt wird
  • Wie kannst du eine Phobie überwinden
  • Bewusste Gleichgültigkeit - was ist das und wie funktioniert sie?
  • Die Auswirkungen von Stress auf unseren Körper
  • Tryptophan und Serotonin: Finde heraus, wie du dein Wohlbefinden steigern kannst
  • Aktives Altern: Ein wichtiger Teil des Wohlbefindens im Alter
  • Bipolare Störung - wie das Leben auf einer Achterbahn
  • Wie man emotionale Gesundheit von Kindern mit Lernschwierig-keiten fördert
  • 5 Tipps, um Berufliches von Privatem zu trennen
  • Reaktive Bindungsstörung: Fass mich nicht an!

Bezugsquelle der Publikationen:

gedankenwelt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2001 - 2019 Ayusmedicus Blog: Leben, Gedanken, Emotionen, Sinn finden

E-Mail